Die heutige Zeit prägen Hektik, Stress und Leistungsdruck. Eine Tatsache, welche die Menschen gesundheitlich belastet und der Auslöser für die sogenannten „Zivilisationskrankheiten“ darstellt. Erkrankungen des Herzkreislaufsystems, Allergien und Burn-out gehören in diese Kategorie wie auch die Suchtkrankheiten. Der Gesundheit zuliebe ist im Urlaub eine Auszeit von Termindruck und anderen, Stress auslösenden Aktivitäten empfehlenswert.

Wellness ist eine die Gesundheit fördernde Maßnahme

Wellness- oder Gesundheitsurlaub liegt im aktuellen Trend. In ausgesuchten Wellnesshotels erholt sich der Gast vom Alltag. Er genießt die Ruhe und erlebt einen Urlaub, der ihm die Entspannung gibt, die er braucht. In den Hotels der Falkensteiner Gruppe erwartet die Gäste ein ausgedehnter Wellness- und SPA-Bereich sowie ein umfangreiches Angebot an Anwendungen. Verschiedene Massagen entspannen die Muskulatur, während die Sauna den Geist beruhigt und die körperliche Widerstandskraft stärkt. Bäder, Packungen und die Poolnutzung fördern die Gesundheit.

Die Falkensteiner Hotelgruppe besteht aus einer Vielzahl Hotels im europäischen Raum. Neben einer Anzahl verschiedener Wellnesshotels in Österreich hat in Kärnten das Hotel & SPA Bleibergerhof seinen Standort. Das in Bad Bleiberg gelegene Hotel verfügt über 108 komfortabel ausgestattete Zimmer und Suiten. Der Wellness- und SPA-Bereich, Thermalwasser-Pools im Innen- und Außenbereich sowie ein Naturbadeteich, Saunen und Ruheräume bieten den Gästen Abwechslung.

Wellnessurlaub mit Aktivurlaub verbinden

Acquapura SPA und MED ist eine interessante Kombination, um Stress abzubauen und gesundheitlichen Problemen entgegenzutreten. Der Gast nutzt die Räumlichkeiten des großzügig bemessenen Wellnessbereichs und nutzt gleichzeitig die Betreuung eines kompetenten Mediziners. Der Arzt führt mit ihm ein Vorgespräch über seinen Gesundheitszustand und die Symptome, die der Patient wahrnimmt. Eine Blutabnahme und die Analyse im Labor unterstützen den Mediziner bei seiner Diagnose und der Therapie.

Eine der Maßnahmen ist der Aufenthalt im Heilklimastollen Thomas. Die Luft im Stollen lindert bei Patienten mit Bronchialerkrankungen, Asthma, Allergien und Hauterirritationen sowie fibrosierende Alveolitis die Beschwerden. Weitere Anwendungen sind Massagen, Bäder und Infusionen. Für Bewegung steht der Cardio-Fitnessraum zur Verfügung. Die herrliche Landschaft, die das Hotel umgibt, bietet sich in der schneefreien Jahreszeit für Wanderungen, Radfahren und Mountainbiken an. Im Winter besuchen die Gäste Loipen und Pisten, um sich wintersportlich zu betätigen.

Während des gesamten Aufenthaltes unterstützt das Ärzteteam den Patienten. Dieser sammelt neue Kraft und Vitalität, um im nachfolgenden Alltag zu bestehen. Die Entspannung, die Anwendungen und die Ruhe sind der Gesundheit förderlich und bringen Körper und Geist in Einklang.