Amazon Kindle

Harry Potter, die Twilight-Saga und Shades of Grey – all diesen Bestsellern ist es zu verdanken, dass Lesen mittlerweile wieder mit zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen unserer Zeit gehören. Ob während der langen Bahnfahrt zum Arbeitsplatz, im Urlaub am Strand oder während einer gemütlichen Stunde auf der Wohnzimmercouch: Fesselnde Bücher begleiten uns durch unseren Alltag und versüßen uns unsere Freizeit mit spannenden Geschichten, viel Humor und romantischen Fantasien. Eine fantastische Erfindung, die sogenannten „eBook Reader“, möchte nun dabei helfen, das Leseerlebnis für jeden Menschen zu verbessern. Allen voran natürlich das Zugpferd aus dem Hause Amazon – der Amazon Kindle.

eBook Reader: Brauche ich solche Geräte wirklich?

Wer Bücher regelrecht verschlingt, weiß, dass sich bald so viele „Wälzer“ im Haushalt befinden, dass es fast schon angebracht wäre, für diese eine eigene Bibliothek einzurichten. Doch mal ehrlich, wer hat schon den Platz dafür? Ab einer gewissen Anzahl Bücher ergibt sich übrigens regelmäßig das folgende Problem: In den Urlaubskoffern, im Rucksack für die Uni und im Gepäck für die spontane Kurzreise ist nie genug Platz für alle Bücher, die man gerne mitnehmen und in der anstehenden Freizeit lesen würde. Oft muss man sich mit dem aktuellen Schmöker begnügen und bei Bedarf vor Ort neuen Lesestoff hinzukaufen, falls dieser doch schneller als gedacht durchgelesen ist.

Die modernen eBook Reader – wie der Amazon Kindle – bereiten all diesen Sorgen und Problemen ein Ende, denn das Konzept, welches hinter den handlichen Geräten steckt, ist Folgendes: Bücher werden zu Dateien digitalisiert und auf den kleinen Reader geladen. Dieser hat genügend Speicherkapazitäten, um nicht nur eine Handvoll, sondern direkt 1.000 Bücher und mehr zu speichern. Mit einem Klick kann man also plötzlich seine gesamte „Bibliothek“ in den Händen halten und sich jedem beliebigen Buch widmen, ohne lange suchen zu müssen. Und das Beste daran: Ein eBook Reader – wie der Amazon Kindle – wiegt selten mehr als ein paar hundert Gramm. Da freut sich das Handgelenk, welches sonst oftmals stundenlang dicke Wälzer festhalten musste und schon nach kurzer Zeit erste Verspannungserscheinungen zeigte.

Der Amazon Kindle steht bei Leseratten hoch im Kurs und auf Platz 1 ihrer Einkaufslisten

Natürlich gibt es neben dem Amazon Kindle noch einige andere eBook Reader auf dem Markt, doch das Zugpferd aus dem Hause Amazon dürfte das mit Abstand bekannteste und auch beliebteste Modell aus diesem Produktbereich sein.

Es ist daher mittlerweile in 5 verschiedenen Versionen erhältlich:

  • Als Kindle
  • Als Kindle Paperwhite
  • Als Kindle Paperwhite 3G
  • Als Kindle Fire
  • Als Kindle Fire HD

Der Amazon Kindle Fire fällt dabei ein wenig aus dem Rahmen, da er das Funktionsspektrum eines bloßen eBook Readers bei Weitem überschreitet und eher mit einem Tablet-PC verglichen werden kann. Nichtsdestotrotz wurde auch beim Kindle Fire auf höchste Nutzerfreundlichkeit in Sachen eBooks geachtet, so dass jeder, der mit dem Gedanken an den Kauf eines Tablet-PCs spielt und gleichzeitig in seiner Freizeit wahnsinnig gerne liest, während der nächsten Shoppingtour am besten gleich zum Modell „Fire“ greifen sollte.

Wer hingegen einen reinen eBook Reader bevorzugt, darf gerne das Amazon Kindle Grundmodell ganz oben auf seine Einkaufsliste setzen, denn das 170 Gramm schwere Leichtgewicht ist ein echter Allrounder und bietet mit eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse im direkten Preisvergleich mit anderen Geräten aus diesem Bereich.

Dank seiner modernen Technologie und den eigens für den Amazon Kindle entwickelten Schriftarten lesen sich die eBooks wie ganz normale Papierdrucke, jedoch in gestochen scharfer Qualität – selbst in hellem Sonnenschein (also beispielsweise am Strand) wird das Leseerlebnis nicht beeinträchtigt oder gar verhindert. Somit wird der Amazon Kindle zum idealen Begleiter von Leseratten für jede Gelegenheit: Vom Urlaub am Meer über eine lange Bahnfahrt bis hin zum Pausenhof.

Dank der immensen Rückendeckung durch Amazon selber sind bereits Millionen von Büchern (aber auch Zeitschriften) in digitaler Form für den Amazon Kindle erhältlich und können direkt auf Amazon gekauft werden. Dank seiner Top-WLAN-Verbindung können die gekauften Werke innerhalb weniger Sekunden auf den Reader heruntergeladen und sofort gelesen werden. Einige Klassiker stehen den Kunden von Amazon sogar als kostenloser Download zur Verfügung.

Wer also schon immer mal eine ganze Bibliothek in seinen Händen halten wollte, sollte über den Kauf eines Amazon Kindles nachdenken.

Über den Autor:

Onlinemagazin rund um Einkaufen, Onlineshopping und Vorstellung von Onlineshops und deren Produkte sowie Dienstleistungen.
Datenschutzinfo