Garten gestalten mit kleinem Budget

Startseite/Haushalt/Garten gestalten mit kleinem Budget

Ein eigener Garten ist der Traum vieler Menschen. Um das eigene kleine Paradies zu gestalten, muss nicht immer tief in die Tasche gegriffen werden. Mit ein paar Tipps schafft man sich auch kleinem Budget einen wunderschönen Außenbereich. So sieht beispielsweise ein Naturzaun von Adéquat nicht nur schön aus, sondern ist auch eine kostengünstige Alternative zu einem Metallzaun.

Selbst machen

Oft verschlingt der Hausbau das meiste Budget und für den Garten bleibt nur wenig übrig. Aber ein schöner Garten muss nicht zwangsläufig auch teuer sein. Greift man selbst zu Schaufel oder zieht seine Pflanzen selbst, kann man viel Geld sparen. Will man einen Kastanienzaun kaufen, kann dieser auch relativ einfach montiert werden. Wer handwerkliches Geschick hat, spart sich den teuren Fachmann. Viele Staudenarten sind im Baumarkt relativ teuer. Mit Stecklingen lassen sie sich auch ganz einfach selbst vermehren. Vielleicht haben Freunde oder Verwandte schöne Sträucher, die man dann auch im eigenen Garten pflanzen kann. Das kostet zwar etwas Zeit und Geduld, dafür aber keinen Cent. Egal ob Flieder, Rittersporn oder auch Hortensien. Bei diesen Pflanzen kann man mit Stecklingen neue Pflanzen für den Garten heranziehen. Auch beim Gartenzaun kann man sparen. Ein Weidenzaun kann sogar zum Nulltarif selbst hergestellt werden. Aber auch Staketenzäune sind eine preiswerte und schöne Möglichkeit, das Grundstück einzugrenzen.

Zu Naturmaterialien greifen

Vieles, was wir teuer kaufen, findet man auch in der Natur. So müssen nicht immer Pflastersteine gelegt werden, um einen Gehweg zu gestalten. Ein aufgeschnittener alter Baumstamm ist auch eine schöne Möglichkeit dafür. Bunt bemalt von den eigenen Kindern wird dieser Weg sicher zum Blickfang im Garten. Außerdem kann aus einem alten Baumstamm auch wunderbar eine kleine Sitzgelegenheit im Garten geschaffen werden. Selbst gebaute Steinmauern sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch ökologisch wertvoll. Sie bieten Insekten und anderen Tieren Unterschlupf. Auch beim Düngen kann man sich getrost auf die Natur verlassen. Pflanzenjauche und Kompost lassen die Pflanzen wachsen und gedeihen und man kann getrost auf chemische Dünger verzichten.

Von |07.03.2022|Haushalt|Kommentare deaktiviert für Garten gestalten mit kleinem Budget

Über den Autor:

Onlinemagazin rund um Einkaufen, Onlineshopping und Vorstellung von Onlineshops und deren Produkte sowie Dienstleistungen.
Datenschutzinfo